Frag den Experten

ERKNet, das Europäische Referenznetzwerk für seltene Nierenkrankheiten, möchte das einzigartige Fachwissen seiner international anerkannten Spezialisten den europäischen Patienten mit seltenen Nierenkrankheiten und ihren Familien zur Verfügung stellen.
Wir freuen uns, heute unsere neue Initiative „Fragen Sie den Experten“ ankündigen zu können. Wenn Sie eine brennende Frage zu Ihrer Krankheit oder der Ihres Kindes haben, z. B. zu Diagnose, Behandlung, Lebensqualität und Langzeitprognose, möchten wir Sie ermutigen, Ihre Frage zu formulieren und an unsere Spezialisten zu richten. Sie werden die wichtigsten eingereichten Fragen auf der nächsten Jahreskonferenz des Netzwerks am 11. Mai in einer öffentlichen Frage-Antwort-Sitzung beantworten, die über die ERKNet-Website übertragen wird.

Sie können bis zu drei Fragen stellen. Sie können Ihre Frage(n) entweder auf Englisch oder in Ihrer Muttersprache formulieren.

Die Webseite bleibt bis zum 15. April für Ihre Eingaben geöffnet.

Wenn Ihre Frage für die Fragerunde ausgewählt wird, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Sie an der Online-Sitzung am 11. Mai teilnehmen können. Wenn Sie möchten, können wir Ihre Frage vorher in einer Zoom-Sitzung aufzeichnen und das Video, in dem Sie Ihre Frage in Ihrer Muttersprache stellen, auf der Konferenz zeigen, gefolgt von der Antwort des Experten.