Was ist eine seltene Krankheit?

Seltene Krankheiten sind Krankheiten, von denen im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung nur eine kleine Zahl von Menschen betroffen ist. Im  Zusammenhang mit ihrer Seltenheit werden spezifische Fragen aufgeworfen. In Europa gilt eine Krankheit als selten, wenn sie weniger als 5 von 10.000 Menschen betrifft. Eine Krankheit kann in einer Region selten sein, in einer anderen jedoch häufig auftreten. Es gibt auch viele häufige Krankheiten, deren Varianten selten sind.

Wie viele seltene Krankheiten gibt es?

Es gibt Tausende von seltenen Krankheiten. Bis heute sind sechs bis siebentausend seltene Krankheiten entdeckt worden, und in der medizinischen Literatur werden regelmäßig neue Krankheiten beschrieben.

Was sind die Ursprünge und Merkmale seltener Krankheiten?

Während fast alle genetischen Krankheiten seltene Krankheiten sind, sind nicht alle seltenen Krankheiten genetische Krankheiten. Es gibt auch sehr seltene Formen von Infektionskrankheiten, wie z.B. Autoimmunerkrankungen und seltene Krebsarten. Bei vielen seltenen Krankheiten ist die Ursache bis heute unbekannt. Seltene Krankheiten sind schwere, oft chronische und fortschreitende Krankheiten. Bei vielen seltenen Krankheiten können Anzeichen bei der Geburt oder in der Kindheit beobachtet werden. Über 50% der seltenen Krankheiten treten jedoch im Erwachsenenalter auf.